Eine zweistufige Überprüfung für alle WhatsApp Benutzer

Eine zweistufige Verifizierungs-Sicherheitsfunktion für alle Benutzer

WhatsApp, die beliebte kostenlose plattformübergreifende Messaging-App, bringt heute eine zweistufige Verifizieurngs-Sicherheitsfunktion für alle Benutzer des Dienstes auf den Markt. Die Funktion fügt eine zusätzliche Schutzebene hinzu, indem sie beim Zurücksetzen und Verifizieren Ihres Kontos ein Passwort benötigt.

Dies bekämpft einen aktuellen Hack, bei dem, wenn Ihre Telefonnummer irgendwie entführt wurde, Ihr WhatsApp-Konto verfügbar wäre, was bedeutet, dass Gauner Ihre privaten Nachrichten und Gespräche frei lesen konnten. Die zweistufige Verifizierung erfordert die Einrichtung eines sechsstelligen Passworts und einer optionalen Backup-E-Mail-Adresse.

Die zweistufige Überprüfung in WhatsApp verhindert, dass jemand, der skrupellos ist, Ihre SIM-Karte stiehlt (oder anderweitig Ihre Telefonnummer übernimmt) und diese verwendet, um Ihr Konto zu übernehmen und sich für Sie auszugeben. Bei zweistufiger Aktivierung erfordert ein Zurücksetzen des Kontos, dass Sie Zugriff auf die Telefonnummer haben und ein sechsstelliges Passwort eingeben. Whatsapp lässt sich nicht verifizieren, was soll ich tun? In diesem Fall wenden Sie sich direkt an den App-Anbieter.

Aktivierung von der zweistufigen Verifizierung

Um die zweistufige Verifizierung in WhatsApp zu aktivieren, starten Sie die Anwendung auf Ihrem iPhone und navigieren Sie zu den integrierten Einstellungen. Tippen Sie auf’Konto‘ und wählen Sie’Zweistufige Überprüfung‘.

Drücken Sie dann die Enable-Taste, die den Setup-Bildschirm anzeigt, wie oben gezeigt. Dieser Bildschirm fordert Sie auf, einen sechsstelligen Passcode auszuwählen, den Sie bei jeder Registrierung Ihrer Telefonnummer bei der App eingeben müssen, auch beim Upgrade von Telefonen. Daher ist es wichtig, dass das Passwort einprägsam ist.

WhatsApp Verifizierung

Nachdem Sie einen Code ausgewählt haben, können Sie mit WhatsApp auch eine Backup-E-Mail-Adresse auswählen, falls Sie Ihren Code vergessen haben. Wenn Sie von Ihrem Konto ausgeschlossen werden, kann WhatsApp eine Wiederherstellungs-E-Mail an diese ausgewählte Adresse senden. Obwohl optional, wird das Hinzufügen einer E-Mail als Rückfall empfohlen, falls Sie sich nicht an Ihr Passwort erinnern können. Hinweis: Klicken Sie nicht auf Links in E-Mails, es sei denn, Sie fordern diese ausdrücklich bei WhatsApp an.

Wenn Sie nun ein neues Gerät einrichten und WhatsApp installieren, wird es nach diesem sechsstelligen Passwort fragen, um Ihre Identität zu überprüfen. WhatsApp fragt beim Start der App auch regelmäßig nach demselben Passwort – so können Sie sich Ihren Code merken. Sie können diese Erinnerungsfunktion nicht deaktivieren, ohne die gesamte zweistufige Überprüfung zu deaktivieren.

 Zusätzliche Sicherheit

Als zusätzliche Sicherheit bietet WhatsApp keine Möglichkeit, Ihre Telefonnummer innerhalb von sieben Tagen nach Nutzung des Dienstes ohne Passwort zu überprüfen. Das bedeutet, wenn Sie keine Wiederherstellungs-E-Mail wählen, ist es unmöglich, Ihr Konto ohne Ihren Code innerhalb von sieben Tagen zu überprüfen. Nach Ablauf der siebentägigen Frist können Sie (auch ohne Code) wieder auf Ihr WhatsApp-Konto zugreifen, aber alle Nachrichten werden gelöscht.

Wenn Ihre Nummer auf WhatsApp nach 30 Tagen ohne Verwendung eines Passworts verifiziert wird, wird das Konto vollständig gelöscht. Wenn dies geschieht, müssen Sie ein ganz neues Konto einrichten und von Grund auf neu beginnen.